Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Sonntag, 12. Jänner 2020

Eröffnungsabend im Festspielhaus Bregenz

 
Zuerst hebt sich der Vorhang auf der Bühne des großen Saals im Festspielhaus Bregenz für eine schwerelose Show der Artistik-Ikonen des Duo Elja. Dann erwarten Sie kulinarische Höhenflüge. Dass auch jedes Gericht eine Geschichte erzählen und ein Teller eine Inszenierung sein kann, erleben Sie spätestens beim Dessert - es wird präsentiert vom österreichischen Jugendnationalteam der Köche, dirigiert von Mike Pansi.

Die beiden Künstlerinnen vom Duo Elja gehören zu den besten Artisten der Luftakrobatik. Auf hohem Niveau wirbeln sie durch die Lüfte. Das Duo besteht aus den Zwillingen Julia und Ele. Mit ihrer Strapatennummer beeindrucken sie seit vielen Jahren ihr Publikum in der ganzen Welt. Die bekannteste Station ihrer Karriere ist der berühmte Cirque du Soleil.

Zum Abschluss zeigt uns als musikalisches Highlight die Gruppe LAUT:LOS, dass auch Improvisation eine Kunst ist. Philipp Lingg und Christoph Mateka haben keinen fixen Show-Ablauf, stattdessen interpretieren sie meisterlich, was ihnen gerade in den Sinn kommt. Ob es sich um Gedanken an ein Land, in dem man noch nicht war oder um improvisierte Instrumental-Volksmusik 2.0 handelt.

Dresscode: Business Casual

Powered by Transgourmet und American Express