Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Christoph Schmuck

Naturhotel Forsthofgut

Mag. Christoph Schmuck ist sozusagen der Intendant eines wahren Hotel-Dauerbrenners. Denn er führt seit 2006 in zweiter Generation das Naturhotel Forsthofgut am Fuße der Leoganger Steinberge. Bereits im Alter von 22 Jahren übernahm er den Hotelbetrieb und entwickelte das Haus mit steten Innovationen und Investitionen zu einem der Vorzeigehotels Österreichs. So erhielt das Forsthofgut etwa 2008 als eines der Ersten im Land die 4-Sterne-Superior-Auszeichnung der Wirtschaftskammer Salzburg.

2011 eröffnete das Forsthofgut waldSPA, Europas erstes Wald-Spa, das im Mai 2016 mit dem Design-Neubau auf 3.800 Quadratmeter erweitert wurde. Mit der Kombination aus „High-End und Hirschfütterung“ punktet das naturverbundene Hotel bei seinen Gästen. Anfang 2014 belohnte die Wirtschaftskammer die hohen Qualitätsstandards des innovativen Hauses, das mit Leidenschaft für die Heimat und Liebe zum Detail geführt wird, mit dem 5. Stern. Familie Schmuck legt jedoch größten Wert darauf, nicht mit Sternen, sondern mit ihren Werten „familiär, feinfühlig, besonnen, ländlich und naturverbunden“ zu überzeugen.
 

Weitere Speaker

Elisabeth Wehling
Kognitionsforscherin
Rupert Henning
Schriftsteller, Schauspieler, Theater- und Filmregisseur
Dietmar Dahmen
Zukunftsexperte, Autor, Querdenker, Visionär
Matthias Imdorf
Stratege & Konzeptentwickler
Philipp Patzel
Esterházy Betriebe
Andreas Steibl
GF Tourismusverband Paznaun – Ischgl
Patrick Lüth
Architekt
Volkmar Pfaff
AccorHotels Deutschland und Österreich
Ulrike Gretzel
Social Media Expertin
Frank Asmus
Regisseur und Coach für Kommunikation
Manfred Rauchensteiner
Emotionstrainer & Glücksforscher
Thomas Hofer
Politikberater
Michaela Reitterer
ÖHV-Präsidentin
Ute Pichler
ORF